Wann kann man wieder nach Japan reisen?

Japanreise während Corona

Reisen nach Japan liegen bereits seit einer ganzen Weile flach und die Große Frage, die sich stellt, ist: Wann kommst du wieder in das Land rein? In diesem Artikel zeige ich dir die aktuelle Corona-Situation in Japan und schätze ab, wann Reisen wieder möglich werden.

Ist die Einreise derzeit möglich?

Nein! Stand 9. August 2021 gelten nach wie vor alle Restriktionen. Auch geimpfte Personen werden nicht ins Land gelassen. Nur Personen mit bestimmten Sonderstatus dürfen in das Land.

Wann darfst du wieder nach Japan?

Noch keine offizielle Ansage: Offizielle Aussagen dazu, wann die Visa-Freiheit wieder eingeführt wird und neben Touristen auch Geschäftsreisende, Austauschstudenten und Personen mit einem Working-Holiday-Visum in das Land gelassen werden, gibt es noch nicht.

Elektronischer Impfpass: Japan spielt derzeit mit dem Gedanken, einen elektronischen Impfpass in Form einer Handy-App einzuführen. Wer über diesen nachweisen kann geimpft zu sein, könnte bereits eher wieder nach Japan fliegen.

Geht es noch 2021 wieder nach Japan? Es lässt sich nur schwer abschätzen, wann die Grenzen wieder geöffnet werden. Gerade der Beginn der Impfungen lässt jedoch darauf hoffen, dass es Herbst bis Winter 2021 so weit sein könnte. Mit Sicherheit kann man das allerdings noch nicht sagen. Da zudem nur sehr langsam geimpft wird, kann es sich noch hinziehen.

Wie stark ist Japan von Corona betroffen?

Das Land kämpft zudem bereits mit der vierten Corona-Welle und es sind neben den Reisebeschränkungen noch zahlreiche weitere Maßnahmen aktiv, um die Ausbreitung einzudämmen.

Notstand in vier Präfekturen: Die Regierung hat offiziell den dritten Notstand seit Beginn der Pandemie ausgerufen. Der betrifft die Regionen Tokio, Osaka, Hyogo und Kyoto. Nach aktuellem Plan soll er bis zum 11. Mai 2021 aufrechterhalten werden.

Wie viele Neuinfektionen gibt es? In Osaka gab es am 23. April 2021 alleine 1.162 neue Corona-Patienten. In Tokio waren es am gleichen Tag 759. Die Tendenz in beiden Städten ist steigend.

Was verändert sich im Alltag?

Während die Regierung Bars und Restaurants nicht zur Schließung zwingt, bittet sie diese jedoch darum, ihren Betrieb vorübergehend einzustellen. Große Veranstaltungen sollen zudem ohne Zuschauer abgehalten werden. Auch der öffentliche Nahverkehr fährt seine Aktivitäten zurück. Supermärkte und Konbinis bleiben weiterhin geöffnet.

Die noch geöffneten Läden bitten ihre Kunden darum, eine Maske zu tragen und stellen zudem Desinfektionsmittel bereit. Wer keine Maske trägt, wird nicht sofort aus dem Laden geworfen. Allerdings halten sich so gut wie alle Einwohner des Landes an die Bitte.

Wie geht Japan mit Infizierten um?

Japan geht etwas anders mit Infizierten um als Deutschland. Wie genau, das erkläre ich dir in einem Youtube-Video, in denen ich dir von meinen eigenen Erfahrungen mit Corona in Japan berichte.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Die Impfungen haben auch in Japan bereits begonnen. Mehr dazu, wie diese ablaufen und wie schnell geimpft wird, erfährst du in meinem Artikel, der sich rund um alle möglichen Impfungen dreht, die du für eine Japanreise brauchst.

Olympische Spiele nicht für Ausländer

Ob die olympischen Spiele im Sommer wirklich stattfinden werden, ist derzeit noch offen. Doch ganz egal, ob sie eröffnet werden oder nicht: Ausländer werden sie nicht besuchen dürfen. Das gab die Regierung Anfang März 2021 bekannt.

Unter diesen Regeln fanden die olympischen Spiele vom23. Juli bis 8. August 2021 schließlich auch statt. Es gab dadurch kaum vor Ort anwesende Zuschauer und die Athleten selbst befanden sich in Quanrantäne.

Wann gehen die Impfungen los?

Impfungen gegen Corona haben in Japan bereits begonnen. Stand April 2021 wurden Risiko-Gruppen wie Krankenpfleger, Ärzte und ältere Menschen geimpft. Diese Gruppen durchzuimpfen soll etwa zwei Monate in Anspruch nehmen. Um den Vorgang zu beschleunigen, dürfen auch Zahnärzte mit entsprechender Ausbildung die Impfung vornehmen. Die Impfungen für die allgemeine Bevölkerungen begannen am 1. August 2021.

Wer kommt derzeit ins Land?

Das auswärtige Amt und die japanische Botschaft in Berlin haben Informationen zur Einreise nach Japan veröffentlicht.

Keine Chance für Touristen: Derzeit ist die Visa-Freiheit, die deutsche Staatsangehörige normalerweise genießen, für Japan ausgesetzt. Dementsprechend wird dir die Einreise im Regelfall verweigert werden. Lediglich eine Durchreise ist möglich, so lange du dabei den Flughafen nicht verlässt.

Nicht jeder wird abgewiesen: Unter bestimmten Umständen ist es möglich, ein Visum zu erhalten. Das kann etwa auf Personen zutreffen, die ein freiwilliges soziales Jahr in Japan absolvieren wollen. Dabei wird jedoch im Einzelfall entschieden. Ebenso werden Ausländer mit Einwohner-Status in Japan ins Land gelassen. In allen Fällen benötigt man jedoch einen negativen Corona-Test.

Besondere Regeln für Einreisende: Wer derzeit nach Japan kommt, muss sich jedoch an eine Reihe von Auflagen halten. Dazu gehören eine zwei-wöchige freiwillige Quarantäne, sowie die Installation von drei Apps auf dem Smartphone. Mehr dazu erfährst du in meinem entsprechenden Artikel:

Wie bereitet man eine Japanreise vor?

Wenn du deine Reise nach Japan ganz allgemein und unabhängig von Corona planen willst, dann solltest du einen Blick in meine Checkliste werfen. In der erkläre ich dir, was du unbedingt mitnehmen solltest und sonst noch beachten musst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.