Japan Rail Pass: Wie du beim Zug fahren sparen kannst

Japan Rail Pass

Der Japan Rail Pass ist das beliebteste Zugticket für Japan-Touristen. Hier erfährst du, wann sich der Kauf für dich lohnt, wie genau die Bestellung funktioniert und welche kostengünstigen Alternativen es gibt.

Affiliate Links

Bei Links zu JRPass.com auf dieser Seite handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese einkaufst, ändert sich der Preis für dich nicht. Ich erhalte jedoch eine kleine Provision.

Was ist der Japan Rail Pass?

Der Japan Rail Pass ist ein spezielles Ticket der Firma JR, mit dem du die meisten Transportmöglichkeiten von JR in ganz Japan benutzen kannst. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Personen, die den Pass nutzen, der Zugklasse, sowie der Gültigkeitsdauer.

Züge

  • Alle Züge von JR: Du kannst sämtliche normalen, Limited Express und Schnellzüge von JR nutzen.
  • Shinkansen: Mit dem Rail Pass darfst du sämtliche Shinkansen mit Ausnahme der Nozomi und Mizuho auf Tokaido, Sanyo und Kyushu Shinkansen.
  • Züge anderer Anbieter: Der Pass ist zudem auf ausgewählten Linien anderer Anbieter gültig. Zu denen zählen.
    • Tokyo Monorail zwischen Hamatsucho und dem Haneda-Flughafen.
    • Lokal- und Schnellzüge von Aoimori Railway zwischen Hachinohe und Aomori, Hachinoe und Noheji sowie Aomori und Noheji mit dem Ziel, die Ominato Linie von JR East zu nutzen.
    • IR Ishikawa Railway beginnend und endend an Kanazawa und Tsubata, um die Nanao-Linie von JR West zu erreichen.
    • Ainokaze Toyama Railway von Toyama bis Takaoka, um die lokale Johana- und Himi-Linie von JR West zu nutzen.
    • Tokyo Metro Chiyode Linie zwischen Ayasa und Kitasenju

Busse:

Du kannst ebenso die zahlreichen Busse von JR nutzen, mit Ausnahme der Autobahnbusse. Das Ticket ist gültig für:

  • JR Hokkaido Bus
  • JR Bus Tohoku
  • JR Bus Kantō
  • JR Tōkai Bus
  • West JR Bus
  • Chūgoku JR Bus
  • JR Shikoku Bus
  • JR Kyushu Bus

Fähren

Zudem gibt es eine Fähre, die du mit dem Japan Rail Pass fahren kannst. Die Fähre von JR zwischen Miyajimaguchi und Miyajima in Hiroshima. Die musst du unter anderem nutzen, wenn du den Itsukushima-Schrein sowie das schwebende Torii sehen willst.

Das Ausflugsziel ist damit auch Bestandteil der UNESCO-Tour in Hiroshima, die auch zum Atombendenkmal sowie den Friedensgedenkpark führt. Mehr zu der Tour erfährst du im folgenden Artikel:

So kaufst du den Rail Pass und das kostet er

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, den Rail Pass zu kaufen. Einmal ist es möglich, ihn bereits vor deinem Reiseantritt bei einem authorisierten Händler zu bestellen. Alternativ kannst du ihn für einen kleinen Aufpreis jedoch auch direkt vor Ort kaufen. Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren zahlst du weniger.

Mit dem Kauf erhälst du allerdings nicht den Pass direkt, sondern einen Umtauschschein. Den tauschst du dann in Japan bei einem “Midori no Madoguchi” genannten Ticketschalter von JR direkt an einem der großen Bahnhöfe gegen den eigentlichen Rail Pass um. Entsprechende Schalter findest du unter anderem in den internationalen Flughäfen wie Haneda, Narita und Kansai.

Preis beim Kauf vor der Reise

Am besten bestellst du den Japan Rail Pass also noch bevor du in das Flugzeug steigst. Denn auf diese Art und Weise ist er am günstigsten.

Klasse 7 Tage 14 Tage 21 Tage
Standard
Erwachsener
236 Euro
375 Euro
480 Euro
Kind
118 Euro
188 Euro
240 Euro
Grün
Erwachsener
315 Euro
509 Euro
662 Euro
Kind
157 Euro
255 Euro
331 Euro

Preis für den Kauf vor Ort

Wenn du  zu spät von dem Ticket erfahren, oder den Kauf vor deiner Reise einfach nur vergessen hast, kannst du den JR Pass seit 8. März 2017 bis 31. März 2022 immer noch direkt vor Ort in Japan kaufen. Dann ist er jedoch etwas teurer.

Klasse 7 Tage 14 Tage 21 Tage
Standard
Erwachsener
260 Euro
409 Euro
512 Euro
Kind
130 Euro
205 Euro
256 Euro
Grün
Erwachsener
346 Euro
560 Euro
708 Euro
Kind
173 Euro
280 Euro
354 Euro

So funktioniert der Umtausch

  • Die Person, die auf dem Exchange Order genannt ist, sucht den genannten Ticketschalter von JR auf.
  • Am Schalter legst du den Exchange Order zusammen mit deinem Reisepass vor.
  • Danach füllst du das Dokument aus, was man dir geben wird.
  • Hier gibst du auch an, wann der erste Gültigkeitstag des Tickets sein soll. Der muss innerhalb eines Monats nach Umtausch des Exchange Order sein.

Wann lohnt das Ticket?

Das Angebot eignet sich nicht für jeden. Ob du mit dem JR Pass sparen kannst oder nicht, hängt ganz davon ab, was für eine Reise du planst.

Der JR Pass lohnt, wenn vorhast sehr weite Strecken im Land zurückzulegen und dabei häufiger mit dem Shinkansen fahren willst. Bereits eine einzige lange Strecke wie etwa von Tokio bis nach Osaka alleine kostet bereits etwa 30 Prozent des gesamten Rail Pass. Zudem bist du mit dem Shinkansen schnell unterwegs und kannst dadurch manche Ausflugsziele in einen Tagesausflug umwandeln. Die Reise von Osaka bis Hiroshima dauert so weniger als zwei Stunden.

Das Angebot lohnt sich nicht, wenn du nur wenige Städte besuchen willst und dich die meiste Zeit im selben Gebiet aufhalten willst. Auch wenn du starken Gebrauch vom ÖPNV in Japan machst, aber stets nur kurze Strecken zurücklegen willst, kommst du möglicherweise ohne den Japan Rail Pass günstiger.

Auf eine Sitzreservierung musst du auch mit dem Japan Rail Pass nicht verzichten. Die kannst du zudem ganz bequem direkt online vornehmen.

Die Alternativen zum Rail Pass

Statt den Japan Rail Pass zu nutzen, kannst du auch Tageskarten oder Regionalpässe kaufen. Das kann vor allem dann günstiger sein, wenn du dich zu großen Teilen in dem selben Gebiet aufhalten wird. Auch Mietfahrräder sind eine Alternative, wenn du dich nur in einer Stadt aufhälst.

Für lange Strecken kommt es darauf an, wie viel Zeit du für deinen Urlaub eingeplant hast. Mit Lagstreckenbussen kannst du sehr günstig innerhalb des Landes verreisen. Dafür brauchen die aber wesentlich länger als der Shinkansen und können zudem unbequemer sein.

Wie teuer ist eine Reise nach Japan?

Für deine Reiseplanung ist es natürlich wichtig stets zu wissen, wie viel Geld du investieren musst. Die Transportkosten im Land selbst sind dabei jedoch nur ein Faktor. Wenn du genau wissen willst, wie teuer dein Urlaub in Japan wird, kannst du meinen Reisekostenrechner zu Rate ziehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.