Wie du bei deiner Japanreise sparen kannst!

Günstig durch Japan reisen

Japan ist teuer? Nichts da! Wenn du weißt wie, kannst du richtig viel Geld bei deiner Reise sparen! Ich geb dir hier die wichtigsten Tipps, mit denen du deine Kosten reduzieren kannst!

Die wichtigsten 7 Tipps, um in Japan Geld zu sparen

Damit du nicht unnötig Geld ausgibst, gebe ich dir an dieser Stelle noch einige Tipps, die dir beim Sparen in Japan helfen können und an die du vielleicht nicht unmittelbar denkst.

  • Reise außerhalb der Saison: Im Frühling und Herbst ist Japan am teuersten. Im Sommer und Herbst kosten die Flüge weniger.
  • Kaufe im Supermarkt ein: Konbinis sind die wohl teuerste Methode, Essen in Japan zu kaufen. Die meisten Produkte findest du im Supermarkt günstiger. Kurz vor Ladenschluss gibt es zudem häufig noch zusätzliche Rabatte.
  • Esse in Kantinen: Es gibt viele öffentlich zugängliche Kantinen, in denen du besonders günstig essen kannst. Die findest du oft in Bahnhöfen oder Rathäusern. Sie zu finden kann jedoch schwer sein. Ein Beispiel ist die Kantine in der Nankai Namba Station von Osaka.
  • Nutze Fahrrad statt ÖPNV: Die meisten Städte in Japan haben einen gut ausgebauten und günstigen ÖPNV. Auf Dauer summieren sich die Kosten aber. Wenn du ein Fahrrad mietest, kannst du Geld sparen.
  • Kostenlose Sehenswürdigkeiten: Es gibt in Japan zahlreiche interessante Orte, die du kostenlos besuchen kannst. Darunter viele Tempel und Schreine, aber auch einige Museen. Ein Beispiel ist das Abwasser-Museum in Osaka.
  • Nutze den Nachtbus für lange Reisen: Gerade bei längeren Strecken nutzen viele Menschen gerne den Shinkansen. Der ist aber teuer. Tokio – Osaka kostet etwa 14.700 Yen (etwa 100 Euro). Die gleiche Strecke mit dem Nachtbus bekommst du schon für 3.800 Yen (etwa 26 Euro).
  • Hol dir den JR Pass: Je nachdem, wie viele Orte du besuchen willst, kann sich der JR Pass lohnen. Der erlaubt dir bis zu 21 Tage lang die Nutzung von bestimmten Zügen, Bussen und Fähren in Japan.

Wie teuer wird die Reise an sich?

Wie viel du für deine Japanreise letztendlich zahlst, ist von vielen verschiedenen und vor allem individuell unterschiedlichen Faktoren abhängig. Deswegen habe ich einen Reisekostenrechner zusammengebastelt, der dir überschlagsmäßig zeigt, wie viel Geld du einplanen solltest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert