Japan News

Hier kannst du dich über Neuigkeiten aus und über Japan informieren. Von kleineren Ereignissen aus dem Land, bis hin zu größeren Entwicklungen.

Viele Lehrer und Schüler wollen die Pflicht für Schuluniformen in Japan abschaffen.

Schuluniformen in Japan: Kleiderordnung trifft auf viel Widerstand

Schuluniformen sind in Japan seit dem 19. Jahrhundert in den meisten Mittel- und Oberschulen Pflicht. Doch diese Tradition könnte bald ihr Ende finden. Denn eine Petition, fordert jetzt, dass die Schüler ihre Kleidung für den Unterricht selbst wählen dürfen.

Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.

In Kagawa gibt es einen Pokémon-Briefkasten mit Flegmon.

Japans Post bekommt Unterstützung von einem Pokémon!

Wenn du bei dem Gedanken an Japan sofort Pokémon vor Augen hast, dann liegst du gar nicht so falsch. Denn die Monster feiern in ihrem Heimatland noch viel größere Erfolge als im Westen. Man kann gar sagen, dass sie mit der Kultur des Landes verschmelzen. Wie stark, zeigt jetzt eine neue Aktion der Post in Kagawa.

Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.

Schrein in Japan mit Sternschnuppe.

Schrein und Meteor: Ein Foto, das man wohl nur einmal sieht!

Manche Bilder sieht man nur einmal im Leben. Da trifft es sich gut, dass der Twitter-Nutzer Rain ein Fotograf ist und eine wirklich besondere Situation als Foto festhalten konnte: Er schoss ein Bild von einem Meteor über einem Schrein und postete das direkt auf seinem Kanal.

Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.

Die Geschichte hinter dem Kanji für Nehmen ist sehr makaber.

Die brutale Entstehung des Kanji für “Nehmen”

Die Schreibweise jedes Kanji hat eine Hintergrundgeschichte. Wer genauer nachforscht, kann dadurch mehr über die Kultur, Gesellschaft und die Geschichte von Japan erfahren. Zum Beispiel beim Zeichen für “Nehmen”, dessen Ursprung in Blut geschrieben wurde.

Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.

Ohne Smartphone und drei wichtigen Apps kommt man nicht nach Japan.

Reise nach Japan: Smartphone und drei Apps sind jetzt Pflicht!

Japan hat eine neue Regelung für alle Japan-Reisenden eingeführt. Die verpflichtet dich dazu, ein Smartphone inklusive Internetzugang mit dir zu führen, sowie drei Apps zu installieren. Ich erkläre dir hier, was du alles dazu wissen musst.

Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.

Urlaub wegen Idolhochzeit

Weil der Lieblingsstar heiratet: Japanische Firma gibt Urlaub

Japanische Konzerne sind zumindest traditionell nicht dafür bekannt, der geistigen Gesundheit ihrer Angestellten viel Beachtung zu schenken. Die Firma Hiroro in Tokio überrascht deswegen mit einem ganz außer­gewöhnlichen Konzept.
Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.

Sakura fangen immer früher an, zu blühen.

Japans frühstes Hanami: Sakura-Bäume blühen so früh wie nie

Am 14. März 2021 startete laut der Japan Metereological Agency das jährliche Hanami in Tokio und damit fast zwei Wochen früher, als es normalerweise der Fall ist. Der Trend zeichnete sich jedoch bereits seit einigen Jahren ab.

Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.

Japans Premierminister veröffentlicht ein Musikvideo gegen Corona

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Abe Shinzo, der Premierminister von Japan, hat im Kampf gegen den Coronavirus ein Musikvideo mit der Nachricht “Uchi de odorou!”, auf Deutsch “Lasst uns zuhause tanzen!” veröffentlicht. Damit will er die Bevölkerung dazu anspornen, zuhause zu bleiben.

Profilbild von Mathias Dietrich

Ich bin der Betreiber von Kawaraban und beschäftige mich seit 2007 mit Japan seiner Sprache.

Ich habe einen Bachelor of Arts in Japanologie erworben und ein Austauschstudium an der Senshu-Universität absolviert.

Seit 2018 lebe ich in Japan und berichte über mein Leben hier und das Land an sich.

Eines meiner Ziele ist es, zukünftigen Generationen bessere Erklärungen zur Sprache zu bieten, als ich sie zur Verfügung hatte.