Die besten Spiele mit modernen Japan-Setting

Spiele mit Japan-Setting sind vergleichsweise selten.

Ich bin ein großer Fan von Spielen mit Japan-Setting. Viele von denen gelten jedoch oft als Nische und sind deswegen eher unbekannt. Hier zeige ich dir die besten Vertreter, die dich in das moderne oder ein leicht futuristisches Japan schicken!

Letztes Update: 17. November 2022
Hinzugefügt: Meowjiro

Akiba's Trip

In Akiba's Trip erkundet ihr das berühmte Tokioter Stadtviertel Akihabara.
In Akiba's Trip erkundet ihr das berühmte Tokioter Stadtviertel Akihabara.

Das Setting: Akiba’s Trip schickt dich, wie der Name bereits andeutet, in das Elektronikviertel Akihabara in Tokio. Dein Ziel ist es hier, dich mit Vampiren zu prügeln, indem du ihnen einfach die Kleidung vom Leib reißt und sie so der gefährlichen Sonnenstrahlung aussetzt.

Das Gameplay: In klassischer JRPG-Manier erkundest du eine komplette Spielwelt, erledigst Quests und sammelst Items. Die Kämpfe selbst laufen komplett in Echtzeit ab.

Binary Domain

Im Tokio der Zukunft legst du dich mit gewaltigen Robotern an.
Im Tokio der Zukunft legst du dich mit gewaltigen Robotern an.

Das Setting: Binary Domain schickt dich in das Japan der Zukunft. Im von Überschwemmungen mitgenommenen Tokio des Jahres 2080 kämpfst mit einem Team aus NPC-Begleitern gegen Roboter um herauszufinden, ob die Robotik-Firma Amada gegen die Genfer Konvention verstoßen hat und Androiden erschafft, die wie Menschen aussehen.

Das Gameplay: Der Third-Person-Shooter zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sämliche Gegner Roboter sind und du sie durch komplett in ihre Einzelteile zerlegen kannst. Schießt du ihnen etwa die Beine weg, sind sie immer noch einsatzbereit und kämpfen weiter. Zudem kannst du deinen Team-Kollegen per Spracheingabe Befehle erteilen. Je nach deren Zuneigung zu dir verändert sich zudem der Verlauf der Story.

The Convenience Store

The Convenience Store fängt die abendliche Konbini-Atmosphäre wundervoll ein.
The Convenience Store fängt die abendliche Konbini-Atmosphäre in Japan wundervoll ein.

Das Setting: The Convenience Store dreht sich um einen der zahlreichen Konbinis,
die in Japan an jeder Ecke zu finden sind. Du übernimmst die Rolle einer Schülerin, die in so einem Laden die Nachtschicht übernimmt. Und das kann verdammt gruselig sein.

Das Gameplay: In üblicher Adventure-Manier erledigst du simple Aufgaben, wie Essen zuzubereiten, den Müll rauszubringen, oder ominöse Bilder auf den Überwachungskameras zu betrachten.

Corpse Party

Corpse Party ist trotz der Pixelgrafik nichts für schwache Nerven.
Corpse Party ist trotz der Pixelgrafik nichts für schwache Nerven.

Das Setting: Corpse Party lässt dich klassischen japanischen Horror in einer Schule erleben. Nach einem Ritual finden sich die Schüler in einer Parallelwelt wieder, in der sie von bösen Geistern gejagt werden. Der einzige Weg zu entkommen, ist es herauszufinden, wie die Personen umkamen, die bereits vor ihnen in dieser Welt gelandet sind.

Das Gameplay: Corpse Party ist ein reines Adventure
und hat kein Kampfsystem. Du erkundest die Schule zu Fuß, führst
Gespräche und löst Rätsel. Vor Feinden musst du fliehen.

Disaster Report 4: Summer Memories

In Disaster Report 4 musst du allen vorran einfach nur in einem von Naturkatastrophen heimgesuchen Japan überleben.
In Disaster Report 4 musst du allen vorran einfach nur in einem von Naturkatastrophen heimgesuchen Japan überleben.

Das Setting: Disaster Report 4 ist der vierte Teil der Reihe, die bereits auf der Playstation 2 begann. Du erkundest hier eine moderne japanische Großstadt nach einem großen Naturunglück und wirst vor zahlreiche moralische Entscheidungen gestellt.

Das Gameplay: Obwohl es Charakterwerte gibt und du
auch viele Items sammelst, lässt sich das Spiel am ehesten als Adventure
bezeichnen. Ein Großteil der Aufgaben besteht daraus, Gegenstände zu
finden und diese bestimmten Personen zu übergeben. Nur ab und an musst
du aufpassen, nicht von herunterfallendem Geröll getroffen zu werden
oder durch Erschütterungen umzufallen und so Schaden zu nehmen.

The Friends of Ringo Ishikawa

The friends of Ringo Ishikawa setzt voll und ganz auf das Klischeebild japanischer Delinquenten.
The friends of Ringo Ishikawa setzt voll und ganz auf das Klischeebild japanischer Delinquenten.

Das Setting: The Friends of Ringo Ishikawa ist ein Spiel, das sich um das Erwachsenwerden dreht und dich den japanischen Schulalltag in einer offenen Pixelwelt erleben lässt. Du übernimmst die Rolle des titelgebenden Delinquenten, der nicht nur das aktuelle Schuljahr erfolgreich beenden, sondern sich mit Gangs von verfeindeten Schulen herumschlagen muss.

Das Gameplay: Der Titel ist ein 2D-Rollenspiel, das bei seinem Kämpfen auf Echtzeitprügeleien setzt. Du erkundest die komplett offene Spielwelt, besuchst die Schule um deine Noten zu verbessern, prügelst dich mit Mitgliedern von Schulgangs und deckst dich in den Geschäften der Spielwelt mit neuen Gegenständen ein.

Ghostwire Tokyo

Ghostwire Tokyo
Tokio ist in Ghostwire Tokyo besonders realistisch nachgebaut.

Das Setting: In Ghostwire Tokyo erkundest du ein modernes, aber menschenleeres Tokio, während du einen mysteriösen Kultanführer verfolgst. Das Spiel ist gerade für Japan-Fans spannend, da die Metropole sehr detailliert nachgebaut wurde. Wenn du Tokio selbst schon einmal besucht hast, wirst du es hier definitiv wiedererkennen. Denn selbst die Getränkeautomaten stehen an der richtigen Stelle.

Das Gameplay: Das Spiel erinnert vom Gameplay her ein wenig an Assassin’s Creed. Entsprechend ist es auch ähnlich monoton. Du verbringst hier viel Zeit damit, Symbole auf der Karte abzugrasen und nebenbei allerlei mythologische Monster in den Gassen Tokios mit deiner Magie zu erledigen.

KUUKIYOMI: Consider It

Kuukiyomi testet anhand von Alltagssituationen, wie rücksichtsvoll du bist.
Kuukiyomi testet anhand von Alltagssituationen, wie rücksichtsvoll du bist.

Das Setting: Kuukiyomi: Consider It unterscheidet sich ein wenig von den anderen Spielen dieser Liste. Denn es dreht sich vollständig um die japanische Eigenart der Tatemae: dem gesellschaftlich erwarteten Verhalten. Du versuchst dich so zu Verhalten, wie die anderen Menschen es von dir erwarten.

Das Gameplay: Der Titel lässt sich als Puzzlespiel bezeichnen. Allerdings gibt es keine falschen Entscheidungen. Du wirst einfach vor eine Reihe von Situationen gesetzt, die du mit wenigen simplen Tastendrücken beeinflussen kannst – oder auch nicht. Das Spiel bewertet deine Rücksichtnahme.

Livestream: Escape from Hotel Izanami

Livestream: Escape from Hotel Izanami
Livestream: Escape from Hotel Izanami führt euch in ein verlassenes Hotel.

Das Setting: In Livestream folgt ihr der Geschichte der drei Streamer Mio Ikoma, Nana Sakurai und Azusa Shiraishi, die ein brüchtigtes verlassenes Hotel untersuchen, um ein Vidoe zu drehen. Dabei werden sie von einem mysteriösen Maskottchen attackiert und müssen jetzt überleben.

Das Gameplay: Das Spiel präsentiert sich als 2D-Action-Adventure. Eure Aufgabe ist es, das Mysterium aufzudecken und aus dem Hotel zu entkommen. Eure Entscheidungen im Spielverlauf bestimmen dabei das Ende der Geschichte.

Meowjiro

Meowjiro
In Meowjiro erlebst du das Leben eines Konbini-Angestellten.

Das Setting: Meowjiro spielt im modernen Japan, wo du mit der titelgebenden Katze in eine neue Stadt ziehst. Hier arbeitest du Teilzeit im Konbini, und verdienst Geld, um dein Haustier zu versorgen.

Das Gameplay: Die wichtigste Aufgabe ist es, die Kunden zufriedenzustellen. Entsprechend musst du die Kasse bedienen, Waren einscannen und den korrekten Betrag an Wechselgeld rausgeben. Dzau gibt es weitere Minispiele, die sich alle um Konbini-Aufgaben drehen.

Persona 5 Royale

Persona 5 Royale ist zweigeteilt. Du durchstreifst nicht nur Dungeons, sondern erlebst auch den japanischen Schulalltag.
Persona 5 Royale ist zweigeteilt. Du durchstreifst nicht nur Dungeons, sondern erlebst auch den japanischen Schulalltag.

Das Setting: In der Persona-Reihe übernimmst du stets die Rolle eines japanischen Schülers, der tagsüber am Unterricht am üblichen Schulalltag teilnimmt, doch abseits dessen auch in einer Parallelwelt Dungeons erkundet und allerlei Monster verprügelt. Der fünfte Teil verschlägt dich dafür in das Tokio der Moderne. Ursprünglich erschien es bereits im Jahr 2017 für die Playstation 3 und Playstation 4. Die PS4-exklusive Neuveröffentlichung namens Royale aus dem Jahr 2020 bietet zusätzliche Inhalte.

Das Gameplay: Persona ist ein Japano-Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen. Abseits dieser erkundest du jedoch eine offene Spielwelt und baust vor allem Beziehungen mit den einzelnen NPCs auf, was wiederum deine Fähigkeiten im Kampf verbessert.

Tokyo Jungle

Tokyo Jungle
In Tokyo Jungle streifst du als Tier durch die zerfallene Metropole.

Das Setting: Tokyo Jungle spielt in einem Tokio der Endzeit. Sämtliche Menschen sind urplötzlich verschwunden und die Natur hat begonnen, die Stadt zurückzuerobern. Jetzt streifen Tiere durch die Straßen und Gassen, die in der freien Wildbahn um ihr Überleben kämpfen.

Das Gameplay: Dein Ziel ist es, einfach nur so lange wie möglich zu überleben. Dafür musst du nich nur Nahrung und Wasser finden, sondern dich auch gegen Raubtiere zur Wehr setzen und schließlich einen Partner finden, um in die nächste Generation voranzuschreiten. Je nachdem, ob du einen Fleisch- oder Pflanzenfresser spielst, unterscheidet sich das Gameplay ein wenig. Erstere müssen sich an ihre Beute ranpirschen. Letztere hingegen suchen Pflanzen und sollten eher reisaus nehmen.

World of Horror

Der klassische Grafikstil von World of Horror will vor allem die Fantasie anregen.
Der klassische Grafikstil von World of Horror will vor allem die Fantasie anregen.

Das Setting: World of Horror spielt in der japanischen Kleinstadt Shiokawa und mischt
die Werke von Junji Ito und H.P. Lovecraft. Du begibst dich hier auf eine Reihe von Untersuchungen in verlassenen Apartmentkomplexen oder dunklen Wäldern und versuchst herauszufinden, was hinter den übernatürlichen Ereignissen steckt.

Das Gameplay: World of Horror ist ein Roguelite-RPG. Das bedeutet, dass du häufig sterben wirst und von vorne anfangen musst. Das Kampfsystem läuft rundenbasiert ab und du wählst eine Reihe von Aktionen aus, die danach ausgeführt werden.

Yakuza 0

Yakuza 0 stellt den Beginn der Geschichte des Gangster-JRPGs dar.
Yakuza 0 stellt den Beginn der Geschichte des Gangster-JRPGs dar.

Das Setting: Yakuza 0 ist das Prequel zur Story-lastigen Yakuza-Serie und schickt dich nach Tokio und Osaka im Jahr 1988. Du übernimmst abwechselnd die Rollen der beiden Yakuza-Mitglieder Kiryu Kazuma und Majima Goro, die in eine Verschwörung um einen Landkauf hineingezogen werden.

Das Gameplay: Die Yakuza-Reihe ist keineswegs das Japan-GTA, als das sie häufig dargestellt wird. Es ist eine JRPG-Reihe mit einem Beat’em’Up-Kampfsystem, das komplett in Echtzeit abläuft. So erkundest du die offene Spielwelt, löst Aufgaben und levelst nebenbei deinen Charakter hoch. Wenn du Abwechslung suchst, bietet das Spiel zudem eine ganze Menge Minispiele.

Auf der Suche nach Ninja und Samurai?

Wenn du speziell auf der Suche nach einem Japan-Setting in der Vergangenheit mit Ninja und Samurai bist, dann kannst du einen Blick in die folgende Liste werfen. Die dreht sich speziell nur um jene Titel, die mit den verborgenen Attentätern und der Kriegerkaste Japans zu tun haben.

Affiliate Links

Bei Links zu Amazon auf dieser Seite handelt es sich um Amazon-Affiliate Links. Wenn du über diese einkaufst, ändert sich der Preis für dich nicht. Ich erhalte jedoch eine kleine Provision.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert