Wie häufig baden Japaner wirklich?

Baden in Japan

Mit zahlreichen öffentlichen Bädern wie “Onsen” und “Sentos” ist die Badekultur in Japan ein wenig ausgeprägter als in Deutschland. Oft findet man gar extreme Aussagen wie, dass Japaner jeden einzelnen Tag baden! Ich gehe dem Ganzen auf den Grund und habe mich durch einige Umfragen aus Japan gewühlt. Deswegen kann ich dir jetzt sagen, wie oft Japaner wirklich baden!

Winter und Sommer machen den Unterschied

Und ja, viele von ihnen verbringen eigenen Aussagen nach wirklich sehr viel Zeit im Bad. Von 2004 bis 2017 bestätigten viele Umfragen das gleiche Ergebnis: Etwa 70 Prozent baden jeden Tag. Eine ganze Menge, aber dennoch 30 Prozent zu weit entfernt um den Trend mit einer Aussage wie “Japaner baden jeden Tag!” verallgemeinern zu können.

Vor allem, da 2020 nochmal ein anderes Bild gezeichnet wurde. Da machte sich eine weitere Umfrage noch die Mühe, zwischen Sommer und Winter zu unterscheiden. Aus gutem Grund. Denn das Badeverhalten verändert sich mit der Jahreszeit. Das Ergebnis:

  • Im Winter baden 62,6 Prozent jeden Tag
  • Im Sommer baden 39 Prozent jeden Tag

Bei den Sommertagen gaben die Befragten zudem an, dass sie stattdessen einfach nur duschen. Die Praxis können die meisten Deutschen aber höchstwahrscheinlich nachvollziehen. Dort duschen seit Jahren etwa 60 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal pro Tag.

Da ich zudem schon bei den Essgewohnheiten der Japaner feststellte, dass sich manche Trends erst in der Moderne änderten, ist das zudem ein Anlass, aktuellere Quellen aus den jüngeren Jahren herauszusuchen.

Der aktuelle Stand

Die neueste Umfrage, die ich ausfindig machen konnte, stammt vom September 2021. Hier fand man heraus, dass 54,5 Prozent aller Japaner jeden Werktag baden. Was im Umkehrschluss aber auch bedeutet, dass es über 45,5 Prozent nicht tun. Am Wochenende hingegen baden 59,5 Prozent aller Befragten an beiden Tagen.

Damit bestätigt sie nicht nur das Bild von der aus dem Jahr 2019, sie wiederholt zudem noch einmal die Aussage, dass viele Japaner im Sommer einfach nur duschen, anstatt zu baden. Das allerdings nur mit einer einfachen Aussage im Text, ohne die Behauptung mit Zahlen zu untermauen.

Baden Japaner jeden Tag?

Die klare Antwort ist: Nein, tun sie nicht. Vor allem in aktuelleren Umfragen geht die Anzahl der Personen zurück, die wirklich täglich baden. Und gerade im Sommer entscheiden sich die meisten dagegen und duschen stattdessen einfach nur.

Auch das wirkt sich natürlich darauf aus, wie oft Japaner auf das Jahr gesehen das Bad aufsuchen. Mit einem extrem vereinfachten Beispiel ausgedrückt: Wer das halbe Jahr lang jeden Tag badet, das andere halbe Jahr aber gar nicht, badet letztendlich nur jeden zweiten Tag.

Gerade in westlichen Kreisen könnten hier zudem einige Personen einer Fehlübersetzung auflaufen. Denn einige Umfragen nutzen die in Japan sehr allgemeine Bezeichnung “ins Bad gehen”. Das kann jedoch auch einfach nur “duschen” bedeuten. Die hier verlinkten Quellen sprechen hingegen stets spezifisch von “in der Badewanne baden”.

Allerdings lässt sich nicht verleugnen, dass Japaner wesentlich häufiger als Deutsche in die Badewanne steigen. Hier baden etwa 25 Prozent einmal pro Woche.

Wieso ist baden in Japan so beliebt?

Es gibt viele Gründe, wieso Japaner das Bad so sehr lieben. Doch dass es gerade im Winter so viele aufsuchen, hat vor allem mit den Temperaturen zu tun. Denn die meisten Wohnungen in Japan sind nicht isoliert. Das bedeutet, dass es im Sommer verdammt warm wird und im Winter extrem kalt.

Wenn Japaner heizen, wärmen sie üblicherweise entweder nur ein Zimmer auf, oder nutzen Lösungen wie etwa einen Kotatsu – einen Tisch mit einer Decke, unter dem hochgeheizt wird. Sich in die Badewanne zu legen ist eine weitere Methode, um sich aufzuwärmen.

Das führt jedoch auch zu Problemen wie Temperaturschocks, an denen jährlich viele Japaner sterben. Meine Erfahrungen mit den strengen Temperaturen in Japan habe ich bereits in einem früheren Beitrag zusammengefasst.

Wie baden Japaner?

Der Grund für das Baden ist in Japan nochmal ein anderer als in Deutschland. Denn hier steht vor allem die Entspannung im Vordergrund. Dieser Aspekt ist natürlich auch in den heimischen Gefilden nicht unbekannt, in Japan wird er aber nochmal ernster genommen. Deswegen duscht man sich etwa stets, bevor man in die Badewanne steigt.

Was du noch über den Besuch in japanischen Bädern wissen musst, erfährst du im folgenden Video auf Youtube!

Wenn du dich mehr über die Badekultur von Japan interessierst, kannst du außerdem den Anime Thermae Romae Novae auf Netflix ansehen. Der dreht sich um die Parallelen der Bäder des alten Rom und denen in Japan. Dadurch gibt er dir einen interessanten Einblick in die verschiedenen Methoden ein Bad in Japan zu genießen.

Quellen

[1] VLC (2013). Vol.72 お風呂に関する調査. https://www.vlcank.com/mr/report/072/ (abgerufen am 10.04.2022)

[2] Intage (2020). 変わる入浴剤市場 ~使用者が増えている”タイプ”とは?. https://gallery.intage.co.jp/bath/ (abgerufen am 10.04.2022)

[3] Bathlier (2021).【2021】私だけの極上の時間!気になるみんなのバスタイム調査結果. https://www.bathlier.com/expand/o-recipe/survey/bathtime.html (abgerufen am 10.04.2022)

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert