Kategorien
Japan Japan-Specials

Die große Japan FAQ

In dieser FAQ beantworte ich eine Reihe von häufigen Fragen rund um Japan. Hierbei geht es darum, dir einen kurzen Überblick zu allen Informationen zu geben, die nicht nur absoluten Neulingen in der Thematik weiterhelfen, sondern zudem für eine geplante Urlaubsreise, das Austauschstudium oder die Auswanderung wichtig sind.

Liegt Japan in Asien?

Japan ist eine Inselkette in Nordostasien, und der viertgrößte Inselstaat der Welt. Es besteht aus den fünf Inseln Hokkaido, Honshuu, Shikoku, Kyuushuu und Okinawa. Bei dem Gebiet handelt es sich eigebtlich um eine Gebirgskette im pazifischen Feuerung, wodurch große Teile des Landes nicht genutzt werden können. Entsprechend konzentrieren sich die bewohnten Gebiete stark auf die Küstenregionen des Landes.

Wie ist die Uhrzeit in Japan?

Japan ist in einer eigenen Zeitzone namens Japanese Standard Time (JST). Da es keine Sommer- oder Winterzeit besitzt, ist es Deutschland entweder 7 (Sommer) oder 8 Stunden (Winter) voraus.

Welche Währung nutzt Japan?

In Japan zahlt ihr stets mit japanischen Yen. Eine kleinere Währung wie Cent in Deutschland gibt es nicht. Ganz grob lässt sie sich im Verhältnis 100:1 in Euro umrechnen. Für den schnellen Überschlag im Kopf könnt ihr also einen Yen mit einem Cent gleichsetzen.

Ist Japan eine Monarchie?

Bei der Staatsform Japans handelt es sich um eine zentralstaatlich organisierte parlamentarische Monarchie. Der Premierminister ist das Oberhaupt der Regierung, wohingegen der Kaiser die Einheit des Volkes symbolisiert, jedoch keine echte politische Macht besitzt. Er ist stets von der Zustimmung des Kabinetts abhängig.

Wann ist die beste Reisezeit für Japan?

Die meisten Menschen besuchen das Land für das Kirschblütenfest, das ihr fast die gesamte erste Hälfte des Jahres über betrachten könnt. Das startet bereits im Februar in Okinawa und bewegt sich dann immer weiter nach Norden, bis es gegen Mai auf Hokkaido endet.

Eine absolut korrekte Zeit für einen Urlaub in Japan gibt es aber nicht. Fast das gesamte Jahr über finden hier Feste und ähnliches statt und die fremde Kultur mit ihren Schreinanlagen und Tempeln ist zu jeder Zeit sehenswert.

Toori wie dieses prägen die Landschaft Japans.

Welche Religion hat Japan?

Das Christentum ist in Japan nicht weit verbreitet. Hier dominiert eine Mischung aus Buddhismus und Shintoismus. Bei letzterem handelt es sich um eine Diesseitsbezogene Religion, die hauptsächlich mündlich überliefert wird und keine heilige Schrift besitzt. Viele Einwohner des Landes praktizieren zudem shintoistische Rituale, sehen sich aber nicht als Anhänger der Religion.

Welche japanische Schrift sollte ich lernen?

Die japanische Sprache besteht aus insgesamt drei Schriften: Hiragana, Katakana und Kanji. Wenn ihr Japanisch lernen wollt, müsst ihr alle drei beherrschen.

  • Hiragana: Eine heutzutage aus 46 Zeichen bestehende Silbenschrift. Sie wird unter anderem für Präfixe, Suffixe und Partikel verwendet. Jedes Kanji lässt sich zudem in Hiragana schreiben.
  • Katakana: Wie die Hiragana sind auch die Katakana eine Silbenschrift mit 46 Zeichen. Sie wird vorrangig für Fremdworte genutzt.
  • Kanji: Ein logografisches Schriftsystem mit etwa 50.000 Zeichen. Für den alltäglichen Gebrauch müsst ihr die 2.136 Jouyou-Kanji können.

Für den Einstieg solltet ihr als erstes Hiragana und Katakana lernen. Ihr benötigt beide um die Aussprache der Kanji in den geläufigen Lehrbüchern lesen zu können.

Leben noch Menschen in Hiroshima und Nagasaki?

Wer sich bisher noch nicht sehr stark mit Japan beschäftigt hat, der mag sich aufgrund der Atombombenabwürfe im zweiten Weltkrieg auf Hiroshima und Nagasaki wundern, ob in den Städten heutzutage überhaupt noch Menschen leben.

Die Antwort ist: Ja. Hiroshima hat Stand 2019 knapp 1,2 Million Einwohner. In Nagasaki hingegen leben um die 419.000 Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.