Japanvideos

In Japan verschmelzen der Shintoismus und Buddhismus.

Die Religion Japans: Zwischen Shinto und Buddhismus

Obwohl das Christentum auch in Japan existiert, ist es in Fernost eher ein Nischenglaube. Stattdessen dominiert eine fast unzertrennlich mit dem Alltag verwobene Mischung aus Shintoismus und Buddhismus das Land der aufgehenden Sonne.

In diesem Beitrag gebe ich dir einen Überblick über Japans Religion, erkläre wie sie entstanden sind und wo du sie im Alltag wiederfinden kannst.

Die Reise zur Tokyo Game Show 2019 ist ein echtes Erlebnis.

Tokyo Game Show 2019: “Das Internet-Café hat sogar eine Dusche!”

Ich fahre auf die Tokyo Game Show 2019 und liefere dir einen Einblick in die Messe. Hier führe ich Interviews und erfahre, wie gut deutsche Spiele in Japan ankommen. Außerdem gebe ich eine Übersicht zu Akihabara und den Internet-Cafés in Japan, die sich grundlegend von denen in Deutschland unterscheiden.

In Japan ohne Fleisch zu leben ist herausfordernd. Aber es wird besser!

Vegetarisch in Japan: Kein Fleisch ist (k)eine Option

Vegetarische Lebensweisen sind im Westen akzeptiert und es ist möglich, ihnen ohne größere Umstände nachzugehen. In Japan ist der Trend noch nicht angekommen und das sieht man im täglichen Leben: Wer sich vegetarisch ernähren will, ist fast gezwungen selbst zu kochen.

Ich erkläre dir, warum es in Japan so schwer ist, Fleischkonsum zu vermeiden und wie du dich dennoch vegetarisch ernähren kannst, auch ohne jeden einzelnen Tag selbst in der Küche zu stehen.

Die Kirschblüte in Japan hat religiöse Ursprünge.

Kirschblüte in Japan – Naturschauspiel mit Geschichte

Japan ist vor allem für seine atemberaubende Kirschblüte bekannt, die viele Menschen dazu veranlasst, das Land einmal im Urlaub zu besuchen und eine Rundreise zu unternehmen.

Ich habe das Ereignis etwas genauer unter die Lupe genommen, mit den Einheimischen geredet und decke die interessanten Hintergründe rund um das Naturschauspiel auf.

Japan hat seine ganz eigene Art- und Weise, mit dem Corona-Virus umzugehen.

Japans Kultur gegen Corona – Verbreitet es sich wirklich langsamer?

Den Statistiken zufolge verbreitet sich das Coronavirus in Japan viel langsamer als in anderen Ländern. Stimmt das wirklich, oder wird die Statistik geschönt?

Ich betrachte, wie das Land der aufgehenden Sonne mit der Pandemie umgeht, wie es kritisiert wird und ob in der japanischen Kultur möglicherweise Verhaltensweisen versteckt sind, an denen wir uns im Westen ein Beispiel nehmen können.

In Hiroshima gibt es wesentlich mehr zu entdecken als nur das Atombombendenkmal.

Hiroshima Heute – Sehenswürdigkeiten, die nicht im Reiseführer stehen

In diesem Beitrag führe ich dich durch das heutige Hiroshima. Allerdings mache ich bewusst einen Bogen um die allseits bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Atombombendenkmal und Miyajima, sondern erkunde lieber einige unbekanntere Gegenden, die etwas abseits liegen. Damit lernst du einige echte Geheimtipps kennen!

Was dir die meisten Japaner im Gespräch zeigen, ist nur eine Maske.

Abgründe in Japans Kultur – Was steckt hinter der Höflichkeit?

Notlügen oder kleine White-Lies kennst du aus Deutschland zu genüge. Doch in der Kultur von Japan wird es extrem: Damit der Gesprächspartner sich gut fühlt, sagt man hier einfach zu und erscheint später nicht zur Verabredung. Dahinter steckt das System der Tatemae und Honne. Es ist komplex und wird selbst in Japan kritisiert.

Wie das im echten Leben aussieht, erkläre ich euch anhand meiner eigenen Erfahrungen an der Senshu Universität in Kanagawa. Während meines Austauschstudiums renne ich mehrmals gegen die Tatemae an und merke, wie nachteilig es ist, die Fassade mit Gewalt zu durchbrechen.

In und um Hiroshima gibt es einige lohnenswerte Strände.

Geheime Badestrände in Hiroshima, Japan

Noch keinen Plan wohin die Rundreise im Japan-Urlaub gehen soll? Mit diesem Beitrag geb ich dir einen kurzen Überblick über einige der Strände in und um Hiroshima, deren Besuch sich gerade im Sommer lohnt.

Dir wird wird Hiroshima womöglich gerade wegen dem Atombombendom und Miyajima ein Begriff sein. So geht es vielen. Die Strände, die ich dir hier zeige, sind bei Touristen entsprechend eher unbekannt und nicht sonderlich voll. Und das, obwohl du von Japan wahrscheinlich etwas anderes erwartest.

Beendete die Atombombe den zweiten Weltkrieg in Japan? Sicher ist das nicht.

Die Atombombe – Wirklich Grund für das Kriegsende?

Ein kurzer Überblick über das Friedensdenkmal in Hiroshima und eine geschichtliche Einführung zum Einsatz der Atombombe während des zweiten Weltkrieges. Hierbei stelle ich vor allem in Frage, ob der Abwurf der Atombomben Little Boy über Hiroshima und Fat Man in Nagasaki tatsächlich zum Kriegsende führte, oder mehr dahinter steckt.

Auch wenn ich stets versuche neutral zu bleiben, bin ich gerade als Einwohner Hiroshimas voreingenommen. Der Beitrag hat zudem keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich empfehle dir daher, ihn nur als Einstieg zu verwenden und eigene Nachforschungen anzustellen, um dir so ein eigenes Bild von der Geschichte zu machen.